12.05.17

Eröffnung der KNOPFMACHEREI-AUSSTELLUNG!

 

Heute war ein besonderer Tag! Das Team der Trachtenberatungsstelle vom Bezirk Schwaben war die letzte Zeit sehr fleißig - wir haben alle teilweise bis spät in die Nacht gearbeitet und konnten heute stolz unsere Ausstellung zur Knopfmacherei präsentieren! Dank zahlreicher Leihgeber für sehenswerte historische Kleidungsstücke und auch für moderne Interpretationen gibt sie einen spannenden Einblick in die Posamenten-Knopfmacherei vergangener und heutiger Zeiten - ein Beispiel zu letzterem seht ihr rechts: ich vor einer meiner eigenen Leihgaben - eine Lederjacke mit neonbunten Webknöpfen, die mir das kommende Jahr in meinem Kleiderschrank fehlen wird  :-).

 

Außerdem wurden die allerersten Knopfmacher-Zertifikate feierlich von Trachtenberaterin Monika Hoede und dem Bezirkstagspräsidenten Jürgen Reichert überreicht und der Sachverständige des Bundes als Textilgestalter im Handwerk Posamenten Tobias Gattermann ließ seine Grüße ausrichten. Sieben berechtigt stolze frisch zertifizierte Knopfmacherinnen konnten anschließend gemeinsam mit den anderen Gästen den Erfolg ihrer Arbeit bei Sekt und Knopf-Torte feiern. Sie hatten 99 verschiedene Knöpfe nach Vorgabe gefertigt und eine mehrstündige schriftliche, sowie praktische Prüfung bei Monika Hoede abgelegt und somit ihr profundes Knopf-Können und -Wissen bewiesen.

 

Wer jetzt neugierig geworden ist: die Ausstellung ist bis 3. Dezember 2017 jeden 2. Sonntag im Monat (oder nach Vereinbarung) in 86381 Krumbach bei der Trachtenkulturberatung im Landauer-Haus zu bestaunen...

08.05.17

Auf gehts zum oberfränkischen TRACHTENMARKT 2017!

 

Am Muttertagswochenende (13. und 14.05.) ist wieder Trachtenmarkt in Frensdorf. Das Besondere ist: dieses Jahr ist es ein Jubiläum und weil das so ist, gibt es diesmal auch Workshops! Zum Beispiel zu den Themen Gobelinsticken, Rüschentechnik uuuund....Posamentenknöpfe-Machen!

 

Wer Lust hat, das Knopfmachen mal auszuprobieren: einfach zu meinem Stand kommen und sich gleich zum Workshop anmelden (vorher kann ich leider keine Reservierungen entgegen nehmen). Samstags wird es jeweils einen einstündigen Kurs um 14:00 Uhr und um 17:45 Uhr geben und Sonntags um 11:00 Uhr und um 16:30 Uhr (12 € inkl. Material).

 

Wie wärs also mit einem kleinen kreativen Wochenendausflug?

Ich freu mich auf euch!


06.05.17

Viel zu schnell war sie vorbei, die TRACHTENWERKWOCHE in Babenhausen!

 

Meine Gruppe hieß "Posamentenknöpfe deluxe" und machte ihrem Namen alle Ehre: 12 fleißige Schüler (von motivierte Anfänger bis höchst Fortgeschrittene) knopfelten sich unter meiner Anleitung vom Sternknopf bis zum Supergorl! Sogar zwei tapfere Männer behaupteten sich gegenüber der weiblichen Übermacht und kürten schließlich den Languettinator!

Es war eine Woche voll schöner Eindrücke, lustiger Momente, netter Gespräche und auch voll bunter Knöpfe - natürlich! Das tägliche Knopfziel wurde stets erreicht und so hatten sich am Ende einige stolze Schätze angesammelt.

 

Ich bin gespannt, was längerfristig aus dieser Woche entsteht (vom Gesellenstück bis zur Knopfkunst) und freue mich über jede freundschaftliche Verknopfung, die dort ihren Anfang genommen hat!

14.04.17

Frohe Ostern und WINTER ADE!

 

Liebe Knopffans!

 

Ob ihr den Sieg des Frühlings über den Winter, das Fest der Auferstehung oder einfach nur den Anfang der hellen Jahreszeit feiert:

Hauptsache ihr freut euch über das Erwachen neuer Kräfte und Hoffnungen, über das Brummen der Hummeln, das Blühen der Bäume und Blumen und überhaupt über die kleinen bunten Dinge des Lebens!

Die Fähigkeit dazu und fröhliche Ostertage voller Sonnenstrahlen wünsche ich euch von Herzen!

03.03.17

Das FERNSEHEN in der Knopfwerkstatt!

 

Neulich hat mich ein nettes Team von unserem regionalen Fernsehsender a-tv besucht. Ich durfte Ihnen mein kleines Knopfreich zeigen, in dem die bunten Schätze entstehen und von dem aus sich auch das Zubehör auf die Reise zu all den anderen macht, die vom Knopfvirus befallen sind. Danach kamen sie noch mit zu einem meiner Kurse in Wettenhausen.

 

Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die mit dabei waren und sich getraut haben, sich als Knopfbesessen zu outen! Sogar die Redakteurin Lea Wagner wagte sich an einen Selbstversuch - mit richtig schönem Ergebnis! Aber seht selbst: a-tv, Hallo Günzburg, Posamentenknöpfe

24.02.17

Mit diesem TÜRKRANZ kann der Frühling kommen!

 

Hier eine Idee für ein Bastelprojekt mit Knöpfen: Ihr braucht alte Kartons aus möglichst dicker Pappe, z.B. Umzugskartons. Bereitet euch zwei Papp-Quadrate daraus vor. Zeichnet auf das eine einen großen Kreis und innen rein einen kleineren, z.B. mithilfe von Tellern oder Deckeln als Schablone oder mit einer Art Zirkel aus einer Schnur, an deren Ende ein Stift festgebunden wird. Schneidet die Kreise aus (ich habe einen Rollschneider mit Patchworkunterlage dafür verwendet) und legt den großen Ring auf das zweite Papp-Quadrat. Schneidet auch das aus und klebt die beiden Ringe aufeinander.

 

Jetzt braucht ihr verschieden große, bunte Muffinförmchen. Faltet eins nach dem anderen zusammen und schneidet mal Bogen, mal Spitzen, mal Fransen an den welligen Kanten bevor ihrs wieder ausklappt. Klebt die bunten Förmchen ineinander, natürlich mit der farbigen Seite nach oben - bei mir warens immer vier Lagen. Dann klebt die so entstandenen Blüten auf den stabilen Pappring. Es reicht weiterhin ganz normaler Klebestift.

 

Anschließend füllt die Blütenmitten mit verschiedenen bunten Knöpfen oder Pompoms und näht diese durch alle Lagen Papier und Pappe mit einer dicken, langen Nadel auf dem Ring fest. Zum Schluss bindet ein Aufhängeband an den Kranz und steckt eventuell noch Plastik- oder Papierblumen in die Mitte. Die Flatterbänder habe ich am Pappring einfach auf der Rückseite mit einer Stecknadel befestigt. Und fertig ist der Frühlings-Kranz! Inspiriert zu dieser Idee hat mich übrigens Vera Isabelle Blasum (vielen Dank!), deren sehr spannenden Kreativ-Blog ich im Internet gefunden habe. Sie steckt die Blüten einfach mit Stecknadeln auf einen Styroporkranz...

21.01.17

SELBERMACHER aufgepasst: 2017 wird ein Knopf-Jahr!

 

Bei den klassischen 3-Stunden-Kursen oder den beliebten Ganztages-Kursen kommen Knopflustige von nah und fern auf ihre Kosten. Es gibt aber auch ganz neue Schmankerl: Zum Beispiel den Kreativ-Tag "Zierbesätze deluxe", wo wir bei Prosecco und Häppchen das Knopferln mit dem Rüschenmachen kombinieren! Oder die Kloster-Knopftage, während der wir beim achtsamen Knopfmachen eine ruhige Auszeit vom Alltag genießen...

 

Ich freue mich schon auf bunte gemeinsame Stunden!

24.12.16

Liebe Knopf-Fans!

 

Ich wünsche Ihnen und euch allen wunderschöne glitzerbunte Advents- und WEIHNACHTSTAGE!

 

Vielen Dank an dieser Stelle all den Zubehör-Bestellern, Unikatknopf-Auftraggebern und Knopfkurs-Besuchern, die mein Jahr so bunt gemacht haben!

 

Ich freue mich auf ein Wiedersehen, -hören, -lesen mit jedem Einzelnen, auf neue Knöpfe und Inspirationen und auf weiterhin so nette Kontakte!