Erinnerung an BR-HEIMATRAUSCHEN

Wer weiß es noch? Heute vor zwei Jahren lief abends im BR-Fernsehen in der Sendung "Heimatrauschen" ein bunter Bericht über die Posamentenknopf-Manufaktur und einen meiner Kurse. Nach einem Drehtag mit straffem Programm war ich gespannt aufs Ergebnis, unterschätzte aber völlig das Format und die Bedeutung der Sendezeit und wurde so völlig überrumpelt von der positiven Resonanz, die sich gleich am nächsten Tag schon in einer Masse an eingegangenen E-Mails äußerte. Außerdem wurde ich plötzlich von fremden Menschen auf die Knöpfe angesprochen. Ich weiß noch, wie ich - quasi inkognito, also ausnahmsweise ohne einen Posamentenknopf an mir und auch nur in mittelbunt - bei einem Konzertbesuch von einem Herrn aufgrund der gesehenen Sendung erkannt wurde. "Ach, Sie sind doch die mit den Posamentenknöpfen!" meinte der und ich war äußerst erstaunt, denn bis dahin hatte ich selten erlebt, dass überhaupt jemand das Wort kannte, geschweige denn aussprechen konnte. Sicher war das Filmchen ein Meilenstein für die weitere Verbreitung der frohen Knopf-Kunde in alle Welt - Danke "Heimatrauschen"!

PS: Ich werde übrigens immer noch (!) auf den Bericht angesprochen - freut mich jedesmal riesig!