Eröffnung der Ausstellung KNOPFMACHEREI

Heute war ein besonderer Tag! Das Team der Trachtenberatungsstelle vom Bezirk Schwaben war die letzte Zeit sehr fleißig - wir haben alle teilweise bis spät in die Nacht gearbeitet und konnten heute stolz unsere Ausstellung zur Knopfmacherei präsentieren! Dank zahlreicher Leihgeber für sehenswerte historische Kleidungsstücke und auch für moderne Interpretationen gibt sie einen spannenden Einblick in die Posamenten-Knopfmacherei vergangener und heutiger Zeiten - ein Beispiel zu letzterem seht ihr rechts: ich vor einer meiner eigenen Leihgaben - eine Lederjacke mit neonbunten Webknöpfen, die mir das kommende Jahr in meinem Kleiderschrank fehlen wird. Außerdem wurden die allerersten Knopfmacher-Zertifikate feierlich von Trachtenberaterin Monika Hoede und dem Bezirkstagspräsidenten Jürgen Reichert überreicht. Auch der Mitunterzeichner und Sachverständige des Bundes als Textilgestalter im Handwerk Posamenten Tobias Gattermann ließ seine Grüße ausrichten. Sieben berechtigt stolze frisch zertifizierte Knopfmacherinnen konnten anschließend gemeinsam mit den anderen Gästen den Erfolg ihrer Arbeit bei Sekt und Knopf-Torte feiern. Sie hatten 99 verschiedene Knöpfe nach Vorgabe gefertigt und eine mehrstündige schriftliche, sowie praktische Prüfung bei Monika Hoede abgelegt und somit ihr profundes Knopf-Können und -Wissen bewiesen.

Wer jetzt neugierig geworden ist: die Ausstellung ist bis 3. Dezember 2017 jeden 2. Sonntag im Monat (oder nach Vereinbarung) in 86381 Krumbach bei der Trachtenkulturberatung im Landauer-Haus zu bestaunen...